Der Erdbeer-Gourmet oder Mein Held des Tages

Ich liebe Erdbeeren. Und da ich es schon beinahe für Blasphemie halte, im Herbst und Winter importierte Gewächshausbeeren vom anderen Ende der Welt zu essen, kann ich jedes Jahr den Beginn der Erdbeersaison kaum abwarten. So auch in diesem Jahr, in dem ich bereits normale und Erdbeer-Holunder-Marmelade gekocht habe, Erdbeereis und Erdbeeressig gemacht habe, Beeren eingefroren und zu Grütze verkocht habe. Ach ja, Erdbeerkuchen gab es natürlich auch.
Für all das braucht man natürlich Erdbeeren. Ziemlich viele Erdbeeren. Wer meine „50 Facts about me“ aufmerksam gelesen hat, der weiß, dass ich vor Jahren einmal auf etwas unrühmliche Art und Weise versucht habe, an die leckeren Früchtchen zu kommen. Inzwischen aber bin ich älter und weiser (und vermutlich auch eine größere Bangbüx) und kaufe meine Erdbeeren ganz regulär.
Oder aber ich pflücke sie selber, was einerseits viel billiger ist und andererseits viel mehr Spaß macht. Besonders, weil man natürlich zwischendurch immer wieder die Qualität der Früchte testen muss. Es soll Menschen geben, bei denen mehr Erdbeeren im Mund als im Körbchen landen. Ganz so schlimm ist es bei mir nicht, aber zwischen Pflückeinsatz und Abendessen sollten doch besser ein paar Stunden liegen.
Nun habe ich mich schon für einen Erdbeerjunkie gehalten. Der Mann, den ich aber kürzlich auf unserem Erdbeerfeld sah, der schlägt mich um Längen. Zuerst wunderte ich mich, was für eine seltsame Dose er mit auf den Acker nahm. Eigentlich reichen ja Korb oder Schüssel. Dann aber stellte ich fest, dass es sich um eine Dose Sprühsahne handelte. Ich habe nicht mitbekommen, ob der Mann überhaupt auch gesammelt oder ob er nur gefuttert hat. Auf jeden Fall aber war er mein Held des Tages.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s